Weitersweiler - St. Bartholomäus

 

Die erste Erwähnung von Weitersweiler erfolgte im Jahr 1120.

Heute hat Weitersweiler ca. 510 Einwohner und liegt am Fuße des Donnersberges nördlich der L 401 und der A 63.

Der Ort liegt am Häferbach, der die Gemeinde früher in zwei Teile trennte. Weitersweiler war von 1410 bis 1792 geteilt in die Herrschaftsgebiete Wambold von Umstadt und der Fürsten von Nassau-Weilburg. 

Heute befinden sich noch zwei Gebäude im Besitz der katholischen Kirche.

Die Kapelle St. Bartholomäus in der Lindenstraße

Bereits im 14. Jh. stand an dieser Stelle eine Kapelle. 1487 ist die Kapelle erstmals bezeugt. Sie soll später zur Pfarrei Dreisen gekommen sein. Pfarrer Johannes Conrad Auderetsch ließ sich 1706 in Weitersweiler nieder und richtete 1707 die nun selbstständige Pfarrei ein. Durch den Anbau eines Schiffes wurde die Kapelle zur Pfarrkirche umfunktioniert und 30 Jahre später um einen 14 m hohen Glockenturm erweitert. Um die Kirche herum befand sich bis 1855 der Friedhof.

1856 ist die Kirche durch einen Blitzschlag schwer beschädigt worden. Das Schiff und der Turm mussten 1873/75 wegen Baufälligkeit abgerissen werden.

Im Jahr 1920 restaurierte man die Kapelle zur Ehrung der Gefallenen des 1. Weltkriegs. Die letztmalige Renovierung der Kapelle fand 1999 statt. Sie ist mittlerweile als Kulturdenkmal eingestuft.

Die Kapelle wird für die jährliche Maiandacht noch genutzt.

Und die katholische Kirche St. Bartholomäus


Das Gotteshaus an ortsbildprägender Stelle konnte nach vierjähriger Bauzeit am 26. April 1880 eingeweiht werden.

Während des ersten und zweiten Weltkrieges mussten jeweils die Glocken für Kriegszwecke eingeschmolzen werden.

1955 fand die feierliche Abholung und Einweihung der neuen Glocken statt.

Bei einer umfangreichen Restaurierung 1967/68 wurde die ursprüngliche Ausstattung entfernt. Die bemalten Glasfenster von 1880 blieben erhalten. Am 21. Oktober 1990 ist die neue Pfeifenorgel eingeweiht worden.

Seit ca. 1992 finden in der Kirche auch protestantische Gottesdienste statt.

Das Ortswappen der Gemeinde ziert ein Bild des heiligen Bartholomäus.

Am letzten Wochenende im August feiert die Gemeinde traditionell Kerwe.

 

Quellen:

 

Weiterführende Links:
 

Weitersweiler auf der Homepage der Verbandsgemeinde Göllheim

Homepage der Ortsgemeinde Weitersweiler

Weitersweiler bei Wikipedia

Weitersweiler bei GenWiki