Sonntag, 07. November 2021

Ökumenisches Glockenläuten und adventliches Kirchenkonzert

Kolpingsfamilie Zell lädt recht herzlich ein

Unter dem Motto „Nun komm der Heiden Heiland - Geistliche Abendmusik zum Advent“ gastiert das Vocal-Ensemble Gau-Odernheim unter Leitung von Franz Josef Schefer am Samstag, den 27. November, in der katholischen St. Philippskirche in Zell. Das Konzert beginnt um 16.45 Uhr.

Das Konzert findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Richtlinien statt. Das bedeutet derzeit, dass die 2G Plus Regelung (Geimpfte und Genese plus 25 negativ Getestete)  gilt. Wir bitten um Voranmeldung bei Sebastian Osterroth (0160/92370965, sepp.zell@web.de). Für den Besuch bitten wir den entsprechenden Nachweis mitzubringen. Beim Besuch werden die Kontaktdaten erfasst. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um eine Spende für wohltätige Zwecke wird gebeten.

Das Konzert eröffnet das diesjährige Ökumenische Glockenläuten. Nach dem Konzert lädt die Kolpingsfamilie Zell ab ca. 17.45 Uhr recht herzlich in den Hof des Kolpingheims ein. Hier gilt die 3G Regelung. Bei Glühwein, Punsch und Speisen möchten wir gemeinsam die Zeit der „Ankunft“ einläuten und die beiden Gemeindepfarrer, Pfarrer Hopp und Pfarrer Metzinger, werden eine kurze Ansprache halten. Traditionell gibt es auch wieder Hausmacher Dosenwurst und auch wieder die Glockenläuten Tüte mit den kulinarischen Spezialitäten (Rosenthaler Bier-Spezialität, Glühwein, Hausmacher Wurst, Süßes und Besinnliches). Die Tüte kann zum Preis von 15.-€ erworben werden. Bitte beachten Sie hierzu den beigefügten Flyer: