Montag, 20. September 2021

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Konzert für Orgel & Trompete am Sonntag, dem 19. September 2021 in der kath. Kirche Göllheim

mit Herrn Prof. Torsten Laux und Herrn Volker Günther

 

Im Gedenkjahr 1700 Jahre jüdisches Lebens in Deutschland schlug Herr Volker Günther vor ein Konzert mit Herrn Prof. Torsten Laux anzubieten, das die Psalmen des Alten Bundes aufgreift und musikalisch umsetzt.

Ebenso war der Gedanke generell den Abend thematisch zum Jubiläumsjahr einzuführen und die Psalmen mit theologischen Impulsen zu umfassen, als auch deren Text entsprechend vor der musikalischen Interpretation zu hören.

63 Interessierte - zum Teil von weit her - besuchten unser Konzert und waren sehr begeistert, so das Standing Ovations Kund gaben, dass der Abend sehr ansprechend war.

Wir dürfen an dieser Stelle Herrn Prof Torsten Laux [Orgel] und Herrn Volker Günther [Trompete] sehr herzlich für Idee und Umsetzung danken.

Der Abend war für uns alle ein wunderbarer musikalischer, kultureller, geschichtlicher und geistlicher Gewinn.

Wir danken auch sehr herzlich Frau Birgit Baqué-Stuppy, Frau Petra Ochßner und Frau Rita Stabel für die Bereitschaft die Psalm vorzutragen.

Unter dem Hauptmotto "Shalom" hoffen wir, dass wir einen Beitrag leisten konnten für ein freundschaftliches und geschwisterliches Miteinander mit unseren jüdischen Schwestern und Brüder zum Frieden aller unter Gottes reicher Gnade.

Zur vollständigen Bildstrecke und den geschichtlichen und geistlichen Impulsen des Abends.